Deutsche Staatsbürger benötigen ein Visum zur Einreise nach Guinea-Bissau. Ein Reisepass ist erforderlich und muss mindestens noch 12 Monate gültig sein. Das Honorarkonsulat der Republik Guinea-Bissau in Bremen wurde Ende 2002 geschlossen.

Visum in Luxemburg:
Das Honorarkonsulat von Guinea-Bissau in Luxemburg ist berechtigt, Guinea-Bissau konsularisch zu vertreten. Dies schließt auch die Erteilung von Visa ein, die i.d.R. innerhalb 5 Arbeitstagen erteilt werden.

Das Honorarkonsulat in Luxemburg ist unter folgender Anschrift zu erreichen:
Honorarkonsulat der Republik Guinea-Bissau
Honorarkonsul Horst-G. Reissenberger
18, rue Neuve
6137 Junglinster

Mob.: +35 – 2 – 021 21 83 92
eMail: consul_lu@republica-da-guine-bissau.org
Internet: http://www.republica-da-guine-bissau.org/Missions/Consulates/LU/index_d.htm

Visum in Ziguinchor:
Das Konsulat gegenüber vom Hotel Le Flamboyant erteilt Visa, die 30 Tage und zur zweimaligen Einreise gültig sind, innerhalb weniger Minuten. Dafür wird benötigt:
1 Passbild, 5.000 CFA-Franc.

Weitere wichtige Informationen findet Ihr auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.