Sierra Leone liegt an der westafrikanischen Küste und grenzt an Guinea und Liberia. Obgleich reich an Diamanten, Gold, Bauxit und anderen Rohstoffen, ist es eines der ärmsten Länder der Welt.

Sierra Leone ist beliebt wegen seiner traumhaften Strände, die zu den besten Westafrikas zählen.

Des weiteren begegnet man atemberaubenden Landschaften und hohen Bergen, weiten Flüssen, unberührter Natur, authentischen Dörfern und nicht zuletzt äußerst gastfreundlichen Menschen.

Heute, ein paar Jahre nach dem Krieg, hat sich das Land stabilisiert und wird allmählich wieder zu einem Anziehungspunkt für Reisende aus aller Welt.